Für Anwälte

Veranstaltungen

4. Verkehrsrechtsymposium

4. Verkehrsrechtsymposium 18. bis 19. Oktober 2019 in Mainz

Das nächste Verkehrsrechtssymposium wird vom 18.-19. Oktober 2019 in Mainz stattfinden. RiLG Dr. Holger Niehaus vom LG Düsseldorf wird zur Akteneinsicht im Straf- und OWi-Verfahren referieren. Die neuere Rechtsprechung seines Senats zu versicherungsrechtlichen Fragen mit verkehrsrechtlichem Bezug wird RiBGH Prof. Dr. Christoph Karczewski vom IV. Zivilsenat beleuchten. Rechtsanwältin Carla Burmann wird zu Fragen zur Rechtsschutzversicherung im verkehrsrechtlichen Mandat vortragen. RiBGH Dr. Oliver Klein vom VI. Zivilsenat wird sich mit dem Thema „Der gestellte Unfall – Beweisverfahren beim manipulierten Unfallgeschehen im Zivilprozess“ befassen.

Das Symposium beginnt am 18. Oktober 2019 mit einem Get-together und endet am 19.Oktober 2019 mit einem festlichen Abendessen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Tagungsprogramm und Sie können sich direkt online anmelden.