660 Treffer:
141. Unfallverursacher muss auch für Kosten eines fehlerhaften Privatgutachtens einstehen  
Lässt das Unfallopfer ein Gutachten erstellen, muss der Verursacher des Unfalls die Kosten hierfür übernehmen. Das gilt selbst dann Frankfurt/Berlin (DAV). Lässt das Unfallopfer ein Gutachten…  
142. Verkehrssicherungspflicht: Muss öffentliche Treppe Geländer oder Handlauf haben?  
Stürzt ein Fußgänger auf einem öffentlichen Weg, stellt sich immer die Frage, ob die Gemeinde gegen ihre Verkehrssicherungspflicht verstoßen hat. Wenn ja, hat der Gestürzte Ansprüche…  
143. Geschwindigkeitsverstoß: Polizeiliche Schätzung allein reicht nicht  
Polizisten dürfen einen Geschwindigkeitsverstoß nicht nur schätzen. Es sind weitere tatsächliche Feststellungen notwendig, etwa zu einem besonderen Dortmund/Berlin (DAV). Polizisten dürfen einen…  
145. Dieselfahrverbote nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts  
Goslar/Berlin (DAV). Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins spricht sich gegen die Verhängung von Diesel-Fahrverboten aus Dieselfahrverbote sind ökonomischer und…  
146. LKW- und Busunfälle  
Unfälle mit schweren Lkw, zum Teil auch mit Bussen, enden oft tödlich. Die Unfallursachen sind häufig auf menschliches Fehlverhalten und mangelnde technische Ausstattung zurückzuführen Anwälte…  
147. Alkolock  
Goslar/Berlin (DAV). Der DAV sieht die Einbindung von Alkolock-Systemen in das bisherige straf- und verwaltungsrechtliche Führerscheinrecht kritisch und fordert nähere Untersuchungen. So stünde nach…  
148. Abfindung von Personenschäden und vergleichsweise Regelung  
Goslar/Berlin (DAV). Erleidet ein Verkehrsteilnehmer bei einem Unfall (zum Teil auch schwere) Verletzungen, so spricht man von einem Personenschaden. Hieraus können sich Ansprüche wie …  
149. Ansprüche nach einem Verkehrsunfall mit einem geleasten/finanzierten Fahrzeug  
Goslar/Berlin (DAV). Wer ein Auto geleast oder finanziert hat, ist nicht Eigentümer, sondern nur Halter des Fahrzeugs. Kommt es zu einem Unfall Geleaste Fahrzeuge: Hohes Haftungsrisiko…  
150. Automatisiertes Fahren (strafrechtliche Fragen)  
Goslar/Berlin (DAV). Das automatisierte Fahren stellt uns vor einige rechtliche Herausforderungen auch und besonders im Strafrecht. Nicht nur die Frage nach der Schuld gilt es neu zu bewerten …  
Suchergebnisse 141 bis 150 von 660