6. DAV VerkehrsAnwaltsTag

Am 31. März und 01. April 2017 findet im Kempinski Hotel Atlantic in Hamburg der 6. DAV VerkehrsAnwaltsTag statt. Neumitglieder können wieder kostenfrei an dem Fachprogramm der Tagung teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das große Web-Special 2015

Erfahren Sie hier im Web-Special 2015 mehr über interessante Themen wie z.B. Umfragen oder statistische Auswertungen rund um das Thema Straßenverkehr.

Hier geht’s zum neuen Bußgeldkatalog

Achtung Punktreform – jetzt zählt jeder Punkt!

Denn nicht nur die Anzahl der Punkte hat sich seit dem 1. Mai 2014 geändert, sondern auch die Höhe der Bußgelder. Wenn Sie wissen wollen, welche Maßnahmen Sie nach der neuen Punktreform erwarten, klicken Sie hier.

Jetzt noch schnell zum Punktecheck!

Am 01. Mai startet die Punktreform und dann zählt wirklich jeder Punkt! Bevor es zu unangenehmen Umrechnungen der alten Punkte auf das neue System kommt, lassen Sie jetzt noch schnell Ihre Punkte von uns überprüfen!

Die deutsche Anwaltauskunft:

Darauf können Sie sich verlassen.

Sobald Ihnen als Halter eines Fahrzeuges oder als Unfallbeteiligter »etwas passiert« ist, finden Sie unter www.verkehrsanwaelte.de/anwaltsuche/ Verkehrsanwälte, die Ihnen helfen.

Was Sie beim Neuwagenkauf beachten sollten.

Wenn der Käufer schon bei der Übergabe des Autos Mängel feststellt oder das Auto anders als bestellt geliefert wird, braucht der Käufer es nicht abzunehmen. Der Verkehrsanwalt berät den Käufer, welche Alternativen im konkreten Fall zur Verfügung stehen und für den Käufer wirtschaftlich sinnvoll sind.

Anwaltsuche – Suchen Sie jetzt den Verkehrsanwalt in Ihrer Nähe

Wer den Sachverständigen beauftragt.

Nach einem Unfall darf der Geschädigte grundsätzlich immer einen Sachverständigen mit der Erstattung eines Gutachtens zur Feststellung des Schadens an seinem Fahrzeug beauftragen. Ob er Erstattung der Kosten für das Gutachten verlangen kann, hängt aber davon ab, ob es sich um einen Haftpflicht- oder Kaskoschaden handelt.

Anwaltsuche – Suchen Sie jetzt den Verkehrsanwalt in Ihrer Nähe

Die deutsche Anwaltauskunft:

Darauf können Sie sich verlassen.

Sobald Ihnen als Halter einer Fahrzeuges oder als Unfallbeteiligter "etwas passiert" ist, bekommen Sie unter der Deutschen Anwaltauskunft sofort Kontakt zu einem Verkehrsanwalt.

Anwaltsuche – Suchen Sie jetzt den Verkehrsanwalt in Ihrer Nähe

Nach dem Verkehrsunfall.

Am häufigsten beginnt die Arbeit der Verkehrsanwälte direkt nach einem Unfall: Anstatt sich in widersprüchliche Aussagen zu verstricken, können Sie direkt auf Ihren Verkehrsanwalt verweisen.

Anwaltsuche – Suchen Sie jetzt den Verkehrsanwalt in Ihrer Nähe

Sie brauchen Beistand.

In Verkehrsstrafsachen ist eine sachgerechte Verteidigung ohne Hilfe eines Verkehrsanwalts kaum möglich.

Anwaltsuche – Suchen Sie jetzt den Verkehrsanwalt in Ihrer Nähe

Wer für den Schaden aufkommt.

Als Eigentümer können Sie nach einem Unfall grundsätzlich selbst bestimmen, ob, wann, wie und von wem Sie Ihr Fahrzeug reparieren lassen wollen. Bitte informieren Sie sich über wesentliche Details zum Haftpflicht- und Kaskoschadensersatz in unserer Rubrik »Verkehrsunfall«.

Anwaltsuche – Suchen Sie jetzt den Verkehrsanwalt in Ihrer Nähe

Die deutsche Anwaltauskunft:

Darauf können Sie sich verlassen.

Sobald Ihnen als Halter eines Fahrzeuges oder als Unfallbeteiligter »etwas passiert« ist, bekommen Sie unter der Deutschen Anwaltauskunft sofort Kontakt zu einem Verkehrsanwalt. Rufen Sie rechtzeitig an – bevor sich Ihre Situation verschlimmert...

Anwaltsuche – Suchen Sie jetzt den Verkehrsanwalt in Ihrer Nähe

Änderungen zur Punktereform 2014
Änderungen zur Punktereform 2014
Jetzt noch schnell zum Punktecheck!
Kinder im Auto
Neuwagen kaufen, Verträge
Ihr Verkehrsanwalt in Ihrer Nähe.
Bußgeldkatalog
Verkehrsunfall
Unfall Landstraße
Reparatur Verkehrsunfall
Taxi Unfall

Verkehrsanwälte - Wir holen mehr für Sie raus.

Verkehrsrecht wird immer komplizierter. Vertrauen Sie deshalb auf die Verkehrsanwälte der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht. Wir bringen Sie durch den Paragraphendschungel – mit klarer Rechtssicherheit. Mehr als 6.000 Rechtsanwälte, qualifiziert und erfahren, stehen deutschlandweit zu Ihrer Verfügung. Seit 25 Jahren setzen wir uns aktiv in den Gremien des Deutschen Verkehrsgerichtstages in Goslar für die Rechte der Geschädigten ein.

 






6. DAV-VerkehrsAnwaltsTag am 31. März/ 1. April 2017 in Hamburg

Der 6. DAV-VerkehrsAnwaltsTag wird am 31. März und 01. April 2017 im Kempinski Hotel Atlantic in Hamburg stattfinden. Vortragsthemen sind u.a.: Die aktuelle Rechtsprechung der mit dem Verkehrsrecht befassten Senate des BGH, Aktuelles zur Rechtsschutzversicherung, Gebühren im Verkehrsrecht und häufige Fehler in der medizinischen Begutachtung.

Am 31.03.2017 findet von 18.00 bis 19.30 Uhr die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht statt. Wir bieten auch ein Programm für Begleitpersonen an. 

Ein Anmeldeformular finden Sie hier.
Neumitglieder können entweder kostenfrei am Fachprogramm des 6. DAV-VerkehrsAnwaltsTages oder des 2. Verkehrsrechtssymposiums (20.-22.10.2017 in Mainz) teilnehmen.


Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht beim Anwaltstag in Essen am 25.05.2017 von 13.30 bis 15.30 Uhr

Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht beteiligt sich auch beim Anwaltstag in Essen wieder mit einer Veranstaltung. Herr Rechtsanwalt Jan-Lukas Kemperdiek wird zur vollautomatisierten Schadenabwicklung und Herr Dr. Michael Weyde über Datenspeicherung in modernen Fahrzeugen referieren. Moderator der Veranstaltung ist der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht, Herr RAuN Jörg Elsner. Die Veranstaltung wird am 25. Mai 2017 von 13.30 bis 15.30 Uhr im Saal New York (Messe West), Messe Essen-West, Norbertstraße 2, 45131 Essen, stattfinden. Nähere Informationen finden Sie hier.


2. Verkehrsrechtssymposium der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht vom 20.-22.10.2017 in Mainz

Bitte schon vormerken: Das 2. Verkehrsrechtssymposium der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht findet vom 20.-22.10.2017 in Mainz statt. Neumitglieder können entweder kostenfrei am Fachprogramm des 2. Verkehrsrechtssymposiums oder des 6. DAV-VerkehrsAnwaltsTages (31. März/1. April 2017 in Hamburg) teilnehmen.

     


Video: Das Auto der Zukunft

Seit über einhundert Jahren ist die Geschichte des Autos eine Geschichte mit Bremsen, mit Lenkrad und mit Gaspedal. Und nun könnte sich das bald ändern. Das Auto der Zukunft fährt und lenkt allein. Was für Technikfans eine Idealvorstellung ist, jagt Datenschützern mächtige Schrecken ein.


Der DAV in den Medien

Gleich zu zwei derzeit viel diskutierten Themen hat der DAV seine Expertise abgegeben:

Am 25. August sendete das Erste in seinem „Ratgeber Auto – Reise – Verkehr“ einen Beitrag über die Verantwortung für die eigene Gesundheit im Straßenverkehr. Im Zentrum standen zwei Klassiker: die Diskussion um die Helmpflicht von Radfahrern und die Pflicht für Motorradfahrer, Schutzbekleidung zu tragen. Die Einschätzung unserer DAV-Experten sehen Sie hier.

„B5 aktuell“ widmete sich dem eCall, dessen Einführung als Kfz-Notrufsystem die Europäische Union plant. Der DAV nahm Stellung zu den Vorteilen und Gefahren des neuen Systems. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Wenn’s blitzt, lächelt der Kämmerer

Autokauf: Transport- oder Ladeschaden als Mangel

Autokauf: Transport- oder Ladeschaden als Mangel

Hamm/Berlin (DAV). Ein Käufer eines Autos kann verlangen, dass ein Transport- oder Ladeschaden vor der Auslieferung behoben wird. Ansonsten liegt auch bei einem Fahrzeug mit Tageszulassung ein Mangel vor. Hat der Käufer den Rücktritt vom Vertrag schon erklärt, kann der Verkäufer sich nicht auf... Artikel lesen

Auffahrunfall auf der Autobahn bei 38 km/h

Auffahrunfall auf der Autobahn bei 38 km/h

Brandenburg/Berlin (DAV). Bummelt ein Fahrer auf der Autobahn ohne ersichtlichen Grund mit lediglich 38 km/h, haftet er bei einem Auffahrunfall zur Hälfte mit. Der auf das langsame Fahrzeug Auffahrende haftet ebenfalls mit 50 Prozent. Zumindest, wenn er den Anscheinsbeweis eines... Artikel lesen

Kein Abzug der Mehrwertsteuer bei Autokauf von Privat

Kein Abzug der Mehrwertsteuer bei Autokauf von Privat

Celle/Berlin (DAV). Die Kaskoversicherung muss nach einem Verkehrsunfall auch die Kosten für die Wiederbeschaffung des Fahrzeugs übernehmen. Wird das Fahrzeug privat gekauft, darf sie nicht den Wert der Mehrwertsteuer abziehen. Auch nicht, wenn bei diesem Privatkauf keine Umsatzsteuer angefallen... Artikel lesen

Werkstatt hat Anspruch auf Standgeld

Werkstatt hat Anspruch auf Standgeld

Koblenz/Berlin (DAV). Wird ein Unfallfahrzeug in einer Werkstatt abgestellt, kann sie Standgeld verlangen. Kommt es weder zur Reparatur noch zum Kauf des Unfallfahrzeugs durch die Werkstatt, kann sie Standgeldanspruch geltend machen. Bleibt das Fahrzeug aber dann sehr lange (über Jahre) auf dem... Artikel lesen

Fasching und Karneval: Rechtstipps für die närrischen Tage

Berlin (DAV). Ende Februar ist es wieder so weit: Die fünfte Jahreszeit beginnt. Ob man die Tage zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch Fasching, Karneval, Fastnacht oder ganz anders nennt – wer mitfeiert, sollte einige rechtliche Aspekte beachten. Sonst ist am Aschermittwoch nicht nur der... Artikel lesen

Carsharing kann teuer werden – vor allem nach einem Unfall

Carsharing kann teuer werden – vor allem nach einem Unfall

Fast alle Anbieter haben ihre Vertragsbedingungen verschärft Berlin (DAV). Carsharing wird immer beliebter, aber auch die Risiken für die Kunden sind größer geworden. Nach Informationen der Deutschen Anwaltauskunft haben in den letzten Monaten fast alle Anbieter ihre Vertragsbedingungen... Artikel lesen

Private Verkehrsüberwachung käme Kapitulation des Rechtsstaates gleich

Private Verkehrsüberwachung käme Kapitulation des Rechtsstaates gleich

55. Deutscher Verkehrsgerichtstag - 25. bis 27. Januar 2017 in Goslar Arbeitskreis VII: Fortschritt statt Rückzug? Die Rolle der Polizei bei der Verkehrsüberwachung Private Verkehrsüberwachung käme Kapitulation des Rechtsstaates gleich Goslar/Berlin (DAV). Die Idee einer privaten... Artikel lesen

Sammelklagen sind nicht das Allheilmittel gegen den Abgasskandal

Sammelklagen sind nicht das Allheilmittel gegen den Abgasskandal

55. Deutscher Verkehrsgerichtstag - 25. bis 27. Januar 2017 in Goslar Arbeitskreis VI: Abgaskrise – Konsequenzen für Verbraucherschutz und Hersteller Sammelklagen sind nicht das Allheilmittel gegen den Abgasskandal Goslar/Berlin (DAV). Der Abgasskandal in der Automobilindustrie hat die... Artikel lesen

Unsere Partner:   Schadenfix   ❘   Anwaltverein   ❘   Anwaltsauskunft