Mitgliedschaft

Sie sind Verkehrsanwalt?

Dann werden Sie Mitglied bei den Verkehrsanwälten. Es lohnt sich! 

Nur 125 € im Jahr!
Eine starke Gemeinschaft bietet viele Vorteile. Für Ihre Mandanten ebenso wie für Sie als Verkehrsanwalt. Deshalb haben wir uns im Jahre 1979 zur Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (AG) zusammengeschlossen. Heute sind ca. 5.500 Anwälte und Anwältinnen in ganz Deutschland Mitglied bei den „Verkehrsanwälten“ und nutzen die Vorteile der Gemeinschaft.

Die Mitgliedschaft setzt voraus, dass Sie als Rechtsanwalt einem örtlichen Anwaltverein angeschlossen sind. Sie finden Ihren örtlichen Verein am Sitz Ihres Landgerichts. Eine Mitgliedschaft kostet 125 Euro im Jahr. Es lohnt sich für Sie!

Ihre Vorteile:

Knapp 5.500 Anwälte und Anwältinnen in ganz Deutschland sind bereits Mitglied und nutzen die Vorteile der Verkehrsanwälte.

  • Kostenlose Teilnahme an der Frühjahrs- oder Herbsttagung für Neumitglieder
  • Kostenfreies Abonnement der Zeitschrift für Schadensrecht (zfs)
  • Ermäßigte Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen
  • Pauschalpreis zur Überprüfung von Unfallgutachten (150 Euro)
  • Monatlicher E-Mail-Newsletter
  • Aufnahme in die Anwaltssuche
  • Hochwertige Werbemittel mit der Möglichkeit der Personalisierung
  • Intensive Imagewerbung durch Pressearbeit, Anzeigen, Suchmaschinen-Marketing, Facebook etc.
  • Kostenfreie Onlinefortbildung über FAO Campus über 5 Fortbildungsstunden
  • Medcheck bis 31.12.2021 kostenfrei für unsere Mitglieder (PDF-Datei, 905 KB)
  • Dreh eines eigenen Werbefilms für 2.500 EUR

Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied bei den Verkehrsanwälten – ganz einfach online oder per Fax!

Die Struktur der AG: Geschäftsführender Ausschuss

Regionalbeauftragte

Die Vorteile der AG Fortbildung:

  • Regionale Fortbildungsveranstaltungen, nur höchstens eine Autostunde von jedem Anwaltsbüro entfernt
  • Gute Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und für persönliche Kontakte
  • Veranstaltung des Verkehrs-Anwalts-Tags und des »Mainzer Verkehrsrechtssymposiums« als Forum für Richter, Rechtsanwälte und Versicherer
  • Referate über aktuelle Rechtsprechung im Verkehrsrecht
  • Ermäßigte Teilnehmerbeträge für Mitglieder der AG

Bestens informiert: Veröffentlichungen der AG:

  • »Der Verkehrsanwalt«, das Mitteilungsblatt der AG, mit vielen interessanten Beiträgen erscheint viermal im Jahr
  • Kostenfreier Bezug der Zeitschrift für Schadensrecht (zfs), die monatlich herausgegeben wird
  • Leichterer Zugang zum Korrespondenzanwalt durch die Mitgliederliste der AG
  • Bundesweiter Presse-Service der AG
  • Verkehrsanwälte Info, der E-Mail-Newsletter der Arbeitsgemeinschaft – Onlinebestellung über diese Seite

Mehr Gewicht: die AG Interessenvertretung:

  • Vertretung aller beruflichen und rechtspolitischen Interessen
  • Gespräche mit Verbänden und Institutionen aus Politik, Justiz, Verkehr und Versicherungen

Seit über 30 Jahren tritt die AG als Interessenvertretung auch im rechtspolitischen Raum für die Rechte der Geschädigten ein und nimmt gemeinsam mit dem Verkehrsrechtsausschuss des DAV zu allen wichtigen Gesetzesvorhaben aus Sicht der Anwaltschaft Stellung.

Mehr erfahren:

Für Anregungen und Wünsche ist die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht stets dankbar. Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der AG beim DAV, Littenstraße 11, 10179 Berlin, Telefon +49 (30) 726152-133, Fax +49 (30) 726152-195

Downloads:

Geschäftsordnung
Beitrittsformular