Für Anwälte

Veranstaltungen

Wir machen Spezialisten.

Die exklusiven Fortbildungen für Verkehrsanwälte

Die Fortbildung von Verkehrsrechtsspezialisten ist eine unserer zentralen Aufgaben. Wir bieten Ihnen ortsnahe und kostengünstige Weiterbildungsmöglichkeiten, konzipiert von Praktikern für Praktiker. Qualitativ hochstehend und konkurrenzlos günstig werden in unserem „Wanderzirkus“ durch ganz Deutschland verschiedene Seminare zu speziellen verkehrsrechtlichen Fragen angeboten.

Alle Veranstaltungen im Überblick:

Weitere Informationen zum Inhalt der Veranstaltung erhalten Sie über den Button »Online-Anmeldung«.
Über den Button „Fax-Formular“ erhalten Sie eine PDF-Datei mit dem Anmeldeblatt zu dieser Veranstaltung.

  1. Termin Ort Thema
    06.10.2017 Neumünster Prozesstaktik im Verkehrszivilprozess
    Termin:
    06.10.2017
    Ort:
    Neumünster
    Thema:
    Prozesstaktik im Verkehrszivilprozess
    Referenten:
    Jörg Elsner, LL.M., Rechtsanwalt und Notar,
    Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht,
    Hagen Andy Ziegenhardt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Erfurt
    Seminarleiter:
    Gerhard Hillebrand, Rechtsanwalt, Neumünster
  2. Termin Ort Thema
    07.10.2017 Berlin Unfallrekonstruktion und Verkehrszivilrecht
    Termin:
    07.10.2017
    Ort:
    Berlin
    Thema:
    Unfallrekonstruktion und Verkehrszivilrecht
    Referenten:
    Martin Diebold, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht,
    Tübingen Dr. Johannes Priester, Dipl.-Ingenieur,
    ö. b. u. v. Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle
    sowie Schäden und Bewertung von Kraftfahrzeugen, Saarbrücken
    Seminarleiter:
    Monika Maria Risch, Rechtsanwältin, Berlin
  3. Termin Ort Thema
    20.10.2017 - 21.06.2017 Mainz 2. Verkehrsrechtssymposium
    Termin:
    20.10.2017 - 21.06.2017
    Ort:
    Mainz
    Thema:
    2. Verkehrsrechtssymposium
    Referenten:
    Dr. Christoph Eggert, Vorsitzender Richter am OLG Düsseldorf a. D.
    Dr. Carsten Paul, Richter am BGH, 4. Strafsenat, Karlsruhe
    Oliver Meixner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Hamburg
    Prof. Dr. Christian Huber, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Arbeitsrecht, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät an der RWTH Aachen
    Seminarleiter:
    Jörg Elsner, LLM., Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Hagen
  4. Termin Ort Thema
    27.10.2017 Rostock AKB
    Termin:
    27.10.2017
    Ort:
    Rostock
    Thema:
    AKB
    Referenten:
    Isabell Knöpper, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht und Versicherungsrecht,
    Erfurt Andrea Kreuter-Lange, Assessorin, R+V Versicherung AG,
    Großschadenabteilung Kraftfahrt-Haftpflicht, Wiesbaden
    Seminarleiter:
    Michel Schah Sedi, Rechtsanwalt, Rostock
  5. Termin Ort Thema
    27.10.2017 Stuttgart Unfall mit Kindern
    Termin:
    27.10.2017
    Ort:
    Stuttgart
    Thema:
    Unfall mit Kindern
    Referenten:
    Nicolas Eilers, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Groß-Gerau
    Seminarleiter:
    Martin Diebold, Rechtsanwalt, Tübingen
  6. Termin Ort Thema
    28.10.2017 Nürnberg Typische Verletzungen bei Verkehrs- und/oder Privatunfällen
    Termin:
    28.10.2017
    Ort:
    Nürnberg
    Thema:
    Typische Verletzungen bei Verkehrs- und/oder Privatunfällen
    Referenten:
    Dr. med. Christine Rohden, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie,
    Institut für Medizinische Begutachtung, Köln
    Seminarleiter:
    Dr. Matthias Köck, Rechtsanwalt, Nürnberg
  7. Termin Ort Thema
    03.11.2017 Hannover Sachschaden - aktuelle Fragestellungen aus der instanzgerichtlichen Praxis
    Termin:
    03.11.2017
    Ort:
    Hannover
    Thema:
    Sachschaden - aktuelle Fragestellungen aus der instanzgerichtlichen Praxis
    Referenten:
    Hans-Peter Freymann, Präsident des LG, Saarbrücken
    Seminarleiter:
    Dr. Klaus Schneider, Rechtsanwalt, Langenhagen
  8. Termin Ort Thema
    04.11.2017 Gießen AKB
    Termin:
    04.11.2017
    Ort:
    Gießen
    Thema:
    AKB
    Referenten:
    Isabell Knöpper, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht und Versicherungsrecht,
    Erfurt Andrea Kreuter-Lange, Assessorin, R+V Versicherung AG,
    Großschadenabteilung Kraftfahrt-Haftpflicht, Wiesbaden
    Seminarleiter:
    Andreas Krämer, Rechtsanwalt, Frankfurt a. M.
  9. Termin Ort Thema
    10.11.2017 Freiburg Unfallrekonstruktion und Verkehrszivilrecht
    Termin:
    10.11.2017
    Ort:
    Freiburg
    Thema:
    Unfallrekonstruktion und Verkehrszivilrecht
    Referenten:
    Martin Diebold, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht,
    Tübingen Dr. Johannes Priester, Dipl.-Ingenieur,
    ö. b. u. v. Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle
    sowie Schäden und Bewertung von Kraftfahrzeugen, Saarbrücken
    Seminarleiter:
    Claudio La Malfa, Rechtsanwalt, Emmendingen
  10. Termin Ort Thema
    11.11.2017 Dresden Verteidigung in Verkehrsstrafsachen
    Termin:
    11.11.2017
    Ort:
    Dresden
    Thema:
    Verteidigung in Verkehrsstrafsachen
    Referenten:
    Gerhard Hillebrand, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht, Neumünster
    Seminarleiter:
    Christian Janeczek, Rechtsanwalt, Dresden
  11. Termin Ort Thema
    17.11.2017 Erfurt Die aktuelle Rechtsprechung des VI. Zivilsenats des BGH im Verkehrsrecht
    Termin:
    17.11.2017
    Ort:
    Erfurt
    Thema:
    Die aktuelle Rechtsprechung des VI. Zivilsenats des BGH im Verkehrsrecht
    Referenten:
    Wolfgang Wellner, Richter am BGH, Karlsruhe
    Seminarleiter:
    Andy Ziegenhardt, Rechtsanwalt, Erfurt
  12. Termin Ort Thema
    17.11.2017 Koblenz Fahrzeugdaten im Verkehrsrecht - Beweispotenzial und Risiken
    Termin:
    17.11.2017
    Ort:
    Koblenz
    Thema:
    Fahrzeugdaten im Verkehrsrecht - Beweispotenzial und Risiken
    Referenten:
    Dr. Daniela Mielchen, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht,
    Hamburg Dr. Michael Weyde, Dipl.-Ingenieur,
    ö. b. u. v. Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle
    sowie Auswertung von Unfalldatenspeichern, Berlin
    Seminarleiter:
    Jens Dötsch, Rechtsanwalt, Andernach
  13. Termin Ort Thema
    18.11.2017 Hagen Quotenbildung beim Verkehrsunfall unter besonderer Berücksichtigung des Anscheinsbeweises
    Termin:
    18.11.2017
    Ort:
    Hagen
    Thema:
    Quotenbildung beim Verkehrsunfall unter besonderer Berücksichtigung des Anscheinsbeweises
    Referenten:
    Dr. Michael Nugel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, Essen
    Seminarleiter:
    Dr. Michael Schulte, Rechtsanwalt, Lüdenscheid
  14. Termin Ort Thema
    08.12.2017 Kaiserslautern Sachschaden - aktuelle Fragestellungen aus der instanzgerichtlichen Praxis
    Termin:
    08.12.2017
    Ort:
    Kaiserslautern
    Thema:
    Sachschaden - aktuelle Fragestellungen aus der instanzgerichtlichen Praxis
    Referenten:
    Hans-Peter Freymann, Präsident des LG, Saarbrücken
    Seminarleiter:
    Christian Funk, Rechtsanwalt, Saarbrücken
  15. Termin Ort Thema
    09.12.2017 Neuss Berechnung des Personenschadens - Abfindungsvergleich - Praxistipps
    Termin:
    09.12.2017
    Ort:
    Neuss
    Thema:
    Berechnung des Personenschadens - Abfindungsvergleich - Praxistipps
    Referenten:
    Cordula Schah Sedi, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht,
    Mediatorin, ö. b. u. v. Sachverständige für die Ermittlung des Haushaltsführungsschadens (IHK),
    Rostock Michel Schah Sedi, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht,
    Mediator, Rostock
    Seminarleiter:
    Nicola Meier-van Laak, Rechtsanwältin, Aachen
  16. Termin Ort Thema
    13.12.2017 Berlin Die Rechtsprechung des Kammergerichts zum Verkehrsrecht
    Termin:
    13.12.2017
    Ort:
    Berlin
    Thema:
    Die Rechtsprechung des Kammergerichts zum Verkehrsrecht
    Referenten:
    Regine Grieß, Vorsitzende Richterin am KG, Berlin Dr. Michael Helle, Vorsitzender Richter am KG, Berlin
    Seminarleiter:
    Monika Maria Risch, Rechtsanwältin, Berlin
  17. Termin Ort Thema
    15.12.2017 München Verteidigung bei Ordnungswidrigkeiten aus anwaltlicher und richterlicher Sicht
    Termin:
    15.12.2017
    Ort:
    München
    Thema:
    Verteidigung bei Ordnungswidrigkeiten aus anwaltlicher und richterlicher Sicht
    Referenten:
    Christian Janeczek, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht,
    Dresden Dr. Benjamin Krenberger, Richter am AG, Landstuhl
    Seminarleiter:
    Verena Bouwmann, Rechtsanwältin, München